Elektrochemische Wasseraufbereitung

 

Was ist Elektrokoagulation?

EC ist ein elektrochemischer Prozess der verwendet wird, um:


 

EC Prozess Demonstration

Typische Anwendungen

  • Kommunale Wasseraufbereitungsanlagen 
  • Entfernung von Schwermetallen und Toxinen zur Kreislaufschließung
  • Primäre Lebensmittelindustrie 
  • Grauwasserrückgewinnung 
  • Metallveredelung 
  • Auto- und LKW-Waschanlagen 
  • Vorbehandlung für Membranfiltrationssysteme 
  • und viele andere Anwendungen


Verfahren Vorteile

  • Nicht biologisch und nicht chemische Verfahren --> einfach zu bedienen 
  • bis 70% weniger Schlamm im Vergleich zu herkömmlichen Verfahren 
  • Idealer Vorverarbeitungsschritt für UF, NF oder RO-Systeme 
  • Produziert Wasserqualität mit geringem Platzbedarf und ohne bewegliche Teile 
  • Eisen- oder Aluminium-Elektroden austauschbar 
  • EC Prozess tötet Krankheitserreger, Viren, Protozoen und Bakterien 
  • induziert pH Schwankungen - in der Regel auf neutral

 

EC entfernt oder reduziert:

  • Hohe BSB / CSB Biomasse, Bakterien, Viren und Zysten 
  • Öle & Fette (FOG) 
  • Metall - Chrom 6, Nickel, Blei, Arsen, Kupfer, Zink
  • Nährstoffe und Mineralien: P, N, Ca und Mg
  • Suspendierte und kolloidale Feststoffe
  • Härte im Trinkwasser
  • Leiterplatten, Textilfarbstoffe, Kieselsäure und Pestizide

 Vor, während und nach EC Behandlung

Wir bieten Ihnen Testanlagen!